Birnen vom Bauernhof

Ab Oktober ernten wir für Sie frische Birnen, die auf unseren Bäumen in Osterholzen wachsen. Unsere Sorte Conference schmeckt süß und würzig.

Saison und Verkauf von Birnen

Unsere Birnen erhalten Sie ab ca. Anfang Oktober bis Dezember täglich in unserem Hofladen in Ebersried sowie freitags auf dem Markt in Maisach. Während der Öffnungszeiten unseres Apfelfeldes bei Maisach können Sie auch dort Birnen kaufen. Für die Birnen haben wir allerdings kein Feld zum Selbstpflücken.

Verwendung der Birnen

Natürlich schmecken die Birnen als Frischobst besonders gut.

Sie eignen sich aber auch hervorragend zum Herstellen von Mus und Kompott, zum Einkochen und Backen sowie als Trockenobst oder als Hutzelbirne.

Probieren Sie die Birnen auch als gesunden Brotbelag auf einer Schicht Quark oder Frischkäse.

Frisch im Geschmack

Aufgrund ihres sehr guten Geschmacks sowie ihrer Robustheit und Gesundheit haben wir uns für den Anbau der Sorte Conference entschieden.

Conference-Birnen schmecken süß und leicht würzig. Sie haben nur eine leichte Säure. Vollreif sind sie sehr saftig und zart schmelzend sowie ein erfrischender Durstlöscher.

Da die Birnen so gut wie kein Fruchtgehäuse haben, können sie auch kleine Kinder leicht essen. Sie enthalten nur wenig Fruchtsäure und sind daher auch für säureempfindliche Menschen geeignet. Gekocht gelten sie als ideale Schonkost.

Harte oder weiche Birnen

Das ist fast eine Glaubensfrage: Die einen wollen nur die knackig harten Birnen, die anderen nur die voll ausgereiften, saftigen Birnen.

Unsere Birnen können Sie essen, sobald der Reifungsprozess beginnt. Dann sind sie perfekt für alle Liebhaber knackiger und fester Birnen. Am Ende des Reifungsprozesses wird das Fruchtfleisch wunderbar weich und saftig. Die Birnen schmecken dann besonders süß und voll aromatisch. Da der Übergang von hart nach weich recht schnell verläuft, ist es wichtig, die Birnen auch zuhause kühl zu lagern.

Unser Tipp: Birnen reifen von innen nach außen. Die Schale fühlt sich somit fester an als das Fruchtfleisch. Testen Sie daher nicht am Körper der Birne, wie reif sie ist, sondern besser durch leichtes Drücken am Stielansatz.

Interessantes rund um Birnen

  • +Wann gibt es Birnen?

    Ab MItte Juli reifen die ersten Birnen. Unsere Sorte Conference reift etwas später. Sie erhalten Sie ab Anfang Oktober bis etwa Weihnachten täglich in unserem Hofladen in Ebersried sowie freitags auf dem Wochenmarkt in Maisach. Sobald das Apfelfeld geöffnet hat, verkaufen wir auch dort fertig gepflückte Birnen.

    >
  • +Wie lagert man Birnen richtig?

    Sie sollten die Birnen nach dem Kauf kühl lagern. Wenn Sie Birnen lieber weich mögen, bewahren Sie einfach einen Teil der Birnen bei Zimmertemperatur auf. Dann reifen sie in wenigen Tagen fertig und sind dann weich und süß.

    >
  • +Wieviele Kalorien und welche Vitamine enthalten Birnen?

    Trotz der Süße haben Birnen nur einen Kaloriengehalt von etwa 55 kcal pro 100 g. Neben den Vitaminen A, B und C enthalten Birnen auch reichlich Mineralstoffe. Sie wirken entwässernd und nervenstärkend und regen den Stoffwechsel an.

    >

Impressionen unserer Birnen

^
Spargel und Erdbeeren Wolf auf Facebook Spargel und Erdbeeren Wolf auf Instagram