Erdbeeren selber pflücken

Frisch vom Feld schmecken Erdbeeren einfach am besten. Auf unseren Erdbeerfeldern rund um Ebersried pflücken wir für Sie von Ende April bis Juli die süßen Früchtchen. Ab Ende Mai können Sie dann selber Erdbeeren pflücken – ganz frisch – ganz aromatisch – sehr lecker!

Erdbeeeren pflücken - ein Spaß für Kinder
Erdbeerfeld zum Selberpflücken in Jesenwang
frische Erdbeeren kaufen

Die Erdbeerfelder im Münchner Westen

Erdbeerfeld Egenhofen -> NEU: Wagenhofen

Geschlossen

Neuer Standort: am Kreisverkehr Wagenhofen - Pfaffenhofen/Glonn

Öffnungszeiten:

täglich 8.30 - 19.00 Uhr - auch an Sonn- und Feiertagen (Während der Erdbeerzeit Ende Mai - Anfang Juli)
für Ihr Navi: N 48° 17' 49,7'' O 11° 10' 18,0''

Erdbeerfeld Germering Hörweg

Geschlossen

Hörwegstraße (Nähe Mc Donalds)

Öffnungszeiten:

täglich 8.30 - 19.00 Uhr - auch an Sonn- und Feiertagen (Während der Erdbeerzeit Ende Mai - Anfang Juli)
für Ihr Navi: N 48° 08' 12,3'' O 11° 22' 11,4''

Erdbeerfeld Maisach

Geschlossen

an der Straße nach Gernlinden (Estinger Str.)

Öffnungszeiten:

täglich von 8.30 Uhr bis 19.00 Uhr, auch an Sonntagen und Feiertagen (während der Erdbeeerzeit Ende Mai bis ca. Anfang Juli)
für Ihr Navi: N 48° 12' 56'' O 11° 16' 20''

Erdbeerfeld Fürstenfeldbruck Puch

Geschlossen

von Augsburger Straße (B2) nach Lindach abbiegen

Öffnungszeiten:

täglich von 8.30 Uhr bis 19.00 Uhr, auch an Sonntagen und Feiertagen (während der Erdbeeerzeit Ende Mai bis ca. Anfang Juli)

Erdbeerfeld Jesenwang

Geschlossen

Am Ortsausgang Jesenwang Richtung Mammendorf

Öffnungszeiten:

täglich 8.30 - 19.00 Uhr - auch an Sonn- und Feiertagen (Während der Erdbeerzeit Ende Mai - Anfang Juli)

Erdbeerfeld München Neu-Aubing

Geschlossen

Hörweg (über Aubinger Allee)

Öffnungszeiten:

täglich 8.30 - 19.00 Uhr - auch an Sonn- und Feiertagen (Während der Erdbeerzeit Ende Mai - Anfang Juli)
für Ihr Navi: "N 48° 08' 30,3'' O 11° 23' 27,8''

Erdbeerfeld Puchheim Laurenzerweg

Geschlossen

Einfahrt am Oberen Laurenzerweg (gegenüber Ikarus-Park)

Öffnungszeiten:

täglich 8.30 - 19.00 Uhr - auch an Sonn- und Feiertagen (Während der Erdbeerzeit Ende Mai - Anfang Juli)
für Ihr Navi: N 48° 09' 32,7'' O 11° 20' 18,5''

Erdbeerfeld Puchheim/Eichenau Kreisverkehr

Geschlossen

am Kreisverkehr Eichenauer Str. (zw. Eichenau und Puchheim-Ort)

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 8.30 - 19.00 Uhr, Samstag 8 bis 18.30 Uhr, Sonntag 8.30 bis 19.00 Uhr (Während der Erdbeerzeit Ende Mai - Anfang Juli)
für Ihr Navi: N 48° 09' 26'' O 11° 20' 01''

Erdbeerzeit

Frisch gepflückte Erdbeeren können Sie ab Ende April bis Mitte Juli kaufen.

Erdbeeren pflücken auf unseren Erdbeerfeldern können Sie von Ende Mai bis Anfang Juli.

Öffnungszeiten Erdbeerfelder

Die Erdbeerfelder öffnen in der Erdbeerzeit jeden Tag. Sie können also auch an Sonn- und Feiertagen Erdbeeren pflücken und kaufen. Die genauen Öffnungszeiten für die einzelnen Erdbeerfelder finden Sie oben.

Zum Beginn und Ende der Erdbeersaison schließen einzelne Felder manchmal einen Tag zur Nachreife. Welche Felder ganz aktuell geöffnet sind, erfahren Sie auf unserer Homepage gleich auf der ersten Seite unter Aktuelle Meldungen.

Naschen auf dem Erdbeerfeld

Mit den Erdbeeren kommt der Sommer. Und was kann da schöner sein, als selbst Erdbeeren zu pflücken? Bringen Sie eine Schale mit oder kaufen Sie sich am Stand ein Körbchen und dann kann es losgehen. Unsere Verkäuferin wiegt das Leergut (damit Sie später nur das reine Erdbeer-Gewicht bezahlen) und zeigt Ihnen die Stellen auf dem Feld, an denen gerade die schönsten Erdbeeren reifen.

Und das Beste am Selbstpflücken: Naschen ist erlaubt.

Erdbeeren pflücken lassen

Erdbeeren selber pflücken - dazu haben Sie keine Zeit? Kein Problem! Für Eilige haben wir natürlich immer frisch gepflückte Erdbeeren gleich zum Mitnehmen: Auf den Erdbeerfeldern, im Hofladen, auf den Märkten und an unseren Verkaufsständen.

Bereits ab Ende April pflücken wir für Sie die ersten Erdbeeren im Folienhaus. Auch nach der Selbstpflück-Saison bekommen Sie noch einige Zeit gepflückte Erdbeeren im Hofladen oder am Stand in Puchheim am Kreisverkehr.

Wissenswertes über Erdbeeren

  • +Wann ist Erdbeersaison?

    Die einheimische Erdbeersaison zum Selberpflücken beginnt Ende Mai und endet meist Anfang Juli. Auf unseren Erdbeerfeldern wachsen unterschiedliche Sorten: frühe - mittlere und späte Erdbeersorten. Zeitig im Frühjahr werden einige Reihen der frühen Sorte auch mit Vlies abgedeckt. Dadurch haben es die Pflanzen etwas wärmer und die Erdbeerernte kann so etwas früher beginnen. Durch späte Erdbeersorten wird die Erntezeit verlängert, so dass die Erdbeersaison zum Selberpflücken heute ungefähr 6 Wochen dauert.

    Unsere fertig gepflückten Erdbeeren gibt es sogar noch länger. In den Folienhäusern ernten wir die ersten Erdbeeren Ende April. Im Freiland haben wir späte Erdbeersorten, die wir bis Mitte Juli ernten können.

    >
  • +Wo pflücke ich die schönsten Erdbeeren?

    Die Verkäuferin verrät Ihnen die Stellen auf dem Erdbeerfeld, an denen gerade die Erdbeeren ganz reif sind. Orientierung geben auch die gelben Fähnchen. Sie sind da positioniert, wo viele Erdbeeren reif sind und das Erdbeerpflücken am schnellsten geht.

    Die schönsten Erdbeeren verstecken sich oft unter den Blättern – bücken lohnt sich also!

    Pflücken Sie eine Erdbeere nur, wenn die ganze Frucht rot ist. Nur dann entfalten sie ihr volles Aroma und schmecken ganz süß.

    >
  • +Wie lange kann man frische Erdbeeren aufbewahren?

    Erdbeeren gehören mit zu den empfindlichsten Früchten. Deshalb sollten sie möglichst noch am gleichen Tag gegessen oder verarbeitet werden. So kommen Sie in den Genuss des vollen Aromas. Die süßesten und aromatischsten Erdbeeren sind also die selbst gepflückten auf dem Erdbeerfeld.

    Im Kühlschrank sind die ungewaschenen! Erdbeeren 1 bis 2 Tage haltbar. Vor dem Verzehr sollten Sie die Früchte rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen. Erdbeeren entfalten ihr volles Aroma, wenn sie Raumtemperatur haben, also etwa 20 Grad.

    Unser Tipp: Brausen Sie Erdbeeren nur vorsichtig ab und zupfen Sie die Kelchblätter erst danach ab. Wenn Sie Erdbeeren ins Wasser legen oder die Kelchblätter vor dem Waschen abzupfen, verwässert das das Aroma.

    >
  • +Wie kann man Erdbeeren einfrieren? Und wie lange halten gefrorene Erdbeeren?

    Erdbeeren lassen sich gut einfrieren, beim Auftauen verlieren sie jedoch ihre Zellstruktur und werden matschig. Am besten pürieren Sie daher die frischen Erdbeeren vor dem Einfrieren. Das Erdbeerpüree eignet sich sehr gut für Süßspeisen, Milchshakes oder um daraus im Winter frische Marmelade zu kochen. Das eingefrorene Püree sollten Sie bis zur nächsten Ernte verbrauchen.

    >
  • +Wie kocht man Erdbeermarmelade?

    Nichts einfacher als das - und super lecker!
    Natürlich können Sie auch unsere selbst gemachte Marmelade kaufen. Aber probieren Sie es ruhig mal aus: selber gemachte Marmelade ist einfach himmlisch!

    Rezept Erdbeermarmelade:

    • 1 kg Erdbeeren abbrausen und Kelchblätter abzupfen.
    • In einem großen Topf mit dem Pürierstab zerkleinern, 500 g Gelierzucker 1:2 oder 1 kg Gelierzucker 1:1 unterrühren.
    • Masse zum Kochen bringen, immer wieder umrühren, 3 Minuten sprudelnd kochen.
    • In saubere Gläser mit Schraubverschluss abfüllen und sofort fest verschließen.

    Die Erdbeermarmelade hält ca. 1 Jahr. Sie verliert mit der Zeit etwas an Farbe, nicht aber an Geschmack. Sie können auch in der Saison Erdbeerpüree einfrieren und daraus dann während des Jahres immer wieder frische Marmelade kochen.

    >

Impressionen unserer Erdbeeren

^
Spargel und Erdbeeren Wolf auf Facebook Spargel und Erdbeeren Wolf auf Instagram