Weitere News

Dann sollten Sie ihn jetzt verwenden – bevor die neue Saison losgeht. Wir haben ein leckeres Rezept für Sie!

Zuvor noch ein paar Tipps für eingefrorenen Spargel:

Spargel ist gefroren bis zu einem Jahr haltbar.

Sie können gefrorenen Spargel ganz einfach ins kochende Wasser geben und ihn - wie gewohnt - kochen. Ein langsames Auftauen bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank ist nicht so gut. Der Spargel würde so Wasser und damit auch Geschmack verlieren.

Perfekt geeignet ist der eingefrorene Spargel für Aufläufe.

Hier ist das Rezept für einen leckeren Spargelauflauf für 4 Personen:

  • 1 kg weißer Spargel
  • Salz, Zucker
  • 4 EL Butter
  • 30 g Mehl
  • 75 ml trockener Weißwein
  • 100 ml süße Sahne
  • etwas Zitronensaft
  • etwas Muskatnuss
  • 6 Eier
  • 4 EL Milch
  • 100 kleingewürfelter gekochter Schinken
  • 100 g geriebener Käse
  • nach Belieben Pfeffer und Kräuter

 

Spargel schälen, in Stücke schneiden und im kochenden Wasser mit je 1 TL Salz und Zucker etwa 15 Min. garen. Danach Spargel aus dem Kochwasser nehmen und abtropfen lassen, das Kochwasser für die Soße aufbewahren.

Zwei EL Butter erhitzen, Mehl darin anschwitzen, 100 ml Kochwassers, den Wein und die Sahne angießen. Alles aufkochen lassen und mit Salz, Muskat und Zitronensaft abschmecken.

Eier und Milch verquirlen, Schinken daruntermischen, nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. 2 EL Butter erhitzen, Eiermischung angießen, unter Rühren stocken lassen.

Eiermischung in eine gefettete Auflaufform füllen, den Spargel darauf verteilen, die Soße dazugeben und den Käse darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C ca. 20 – 30 backen. Guten Appetit!

^
Spargel und Erdbeeren Wolf auf Facebook Spargel und Erdbeeren Wolf auf Instagram